Traiser Rotenfels (VDP.ERSTE LAGE®)

Das beeindruckende Rotenfelsmassiv aus Rhyolith, einer Abart von Quarzporphyr, steht mit seiner roten Farbe Pate für den Namen diese VDP.ERSTE LAGE®.

 

Mit rund 7 ha ist der Traiser Rotenfels unsere größte und wichtigste Einzellage. Allesamt an Südhängen auf der Schulter des einzigartigen Rotenfelsmassivs wachsen die Trauben auf rötlichem Vulkangestein (auch Porphyr oder Rhyolith). Die Rebfläche besteht aus vielen Einzelparzellen, die sich am Fuße dieses Felsmassivs bis zum Ort Traisen erstrecken.

Die Weine zeichnen sich durch ein komplexes mineralisch-fruchtiges Spiel aus. In den Ausläufern der Südhänge gelingen in den richtigen Jahren auch Eisweine.

Das Filetstück des Traiser Rotenfels ist die Gewannenlage Mühlberg im Rotenfels, die als VDP.GROSSE LAGE® klassifiziert wurde und wunderbare GGs hervorbringt. Die Trauben wachsen an einem steilen Südhang auf der Schulter des Rotenfelsmassivs auf rötlichem Vulkangestein. Die Parzelle ist mit 15 Jahre alten Reben bestockt. Der leicht erwärmbare Boden und die gute Wasserversorgung unterstützen einen optimalen Vegetationsverlauf.