Norheimer In Der Kirschheck (VDP.ERSTE LAGE®)

Nur 1,5 km südlich der Vulkangesteinlage Traiser Rotenfels wachsen die Rieslingreben hier auf verwittertem Tholeyer Schiefer.

 

 

Einer der urkundlich ältesten Weinberge der Nahe befindet sich in einem Teil der Gemeinde Norheim. Früher wucherten hier wilde Kirschen bevor die Hänge mit Reben bestockt wurden. Der Weinberg erhebt sich in steiler Südlage über der mittleren Nahe. Hier finden wir Tholeyer Schiefer, einen grauen Schiefer mit Sandeinlagerungen des Oberrotliegenden. Die starke Hangneigung und der Schieferboden, der nur geringe Erträge bis maximal 50 hl/ha erlaubt, führen zur leichten Erwärmbarkeit der Lage und einer damit verbundenen langen Reifeperiode.

1996 erwarben wir die steilsten Parzellen, legten Rieslingreben an und ernten seither Weine mit spritziger Frucht und kühler, dezenter Mineralität.