Wei(h)nachtsplätzchen

Zutaten 4

175 g Butter

3 EL Crusius Riesling XX

3 Eigelb

250 g Zucker

300 g Mehl

Ei zum Bestreichen

Hagelzucker zum Bestreuen

 

Zubereitung

Butter mit Wein schaumig rühren. Eigelb, Zucker und Mehl nach und nach dazugeben und den Teig gut durcharbeiten. Über Nacht kühl ruhen lassen. Ausrollen und Plätzchen ausstechen. Diese mit Eigelb bestreichen, mit Hagelzucker bestreuen.


Bei 160°C-180°C ca. 20 Minuten backen. Sie sollten hellgelb bleiben.

Weinempfehlung

Zusammen mit einem Glas Schloßböckelheimer Felsenberg Riesling Auslese versüßen Ihnen diese Plätzchen die Weihnachtszeit.

Herkunft

Diese leckeren Plätzchen probierten wir das erste Mal bei einem Adventskaffee bei meinen Eltern im Hause Geis. Eine Freundin meiner Mutter hatte sie mitgebracht und da sie so gut ankamen und dementsprechend schnell auch leer gegessen waren, ließ ich mir das Rezept geben. Seitdem gehören diese Plätzchen für uns genauso zur Adventszeit wie der Adventskranz.